Nasser Juni in Störnstein

Nasser Juni in Störnstein

Rückblick Juni 2021

Mit 18,4 Grad lag der Temperaturdurchschnitt um 1,4 Kelvin über dem Mittel der letzten 20 Jahre in Störnstein. Es gab 12 Sommertage (10 im Mittel) und 3 Heißetage (2 im Mittel). Milde Nächte gab es auch, wo die Tiefsttemperatur auf 15 Grad nur zurückging. Tropische Nächte gab es dagegen keine in Störnstein. Dies sind Tage, wo der Tiefstwert nicht unter 20 Grad fällt. Die Höchste Temperatur gab es am 19 mit 32,5 Grad und die Tiefste Temperatur am 1 mit 3,1 Grad.

Temperaturspanne Juni
Der wärmste Juni war im Jahr 2019 mit einer Durchschnittstemperatur von 20,7 Grad und der kälteste mit 13,4 Grad im Jahr 2004.
Die Absolute Höchsttemperatur wurde am 26.Jun 2019 mit 35,5 Grad gemessen und die Abs. Tiefste gab es am 1.Jun 2006 mit minus 0,5 Grad Celsius.

Wachstumswetter
Der zweite Monat in Folge wo es überdurchschnittlich viel Niederschlag gab. Da sich die Hochdruckgebiete nicht durchsetzen konnten, stattdessen brachten uns Tiefs immer wieder kräftige Niederschläge wo es über 20 Liter in 60 Minuten und mehr gab. Von den Extremen Gewitterniederschlägen mit Teils Hagel blieb Störnstein verschont. Das stärkste Gewitter gab es am 29 Juni mit einer Windböe von 64 km/h was der Stärke 8 entspricht und zahlreichen Blitzen. Den Stärksten Niederschlag gab es am 10 Juni um 15 Uhr mit 21,1mm/1h. Insgesamt gab es 139,8 Liter auf dem Quadratmeter an 16 Tagen. Dies sind 185 % vom Soll, was auch der bisher Niederschlagsreichste Juni seit Messbeginn 2001 in Störnstein war.

Die letzten 6 Monate gab es 476,8 mm Niederschlag, soviel wie noch nie. 2002 gab es im gleichen Zeitraum 476,4 mm und im Jahr 2014 nur 223,4 mm.

Vorheriger Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>