Apfelblüte

Apfelblüte

Phänologische Beobachtung: Apfelblüte

Am 2.Mai 2021 war an der Wetterstation in Hamburg Horner-Marsch mindestens 3 Blüten vollständig geöffnet. Somit beginnt der “Vollfrühling” in Hamburg 3 Tage später wie im Langjährigen Mittel (29.Apr).

An den anderen Stationen in Brandenburg und Bayern wird es noch einige Tage / Wochen länger dauern. Im Mittel beginnt die Apfelblühe in Brandenburg am 26.Apr und in Bayern am 27.Apr.

Laut Kalender ist bereits Frühling, wenn der phänologische Vollfrühling beginnt. Geprägt ist er dadurch, dass die Apfelblüte beginnt, außerdem blüht auch der Flieder sowie etwas später die Himbeere. Bei der Stieleiche ist nun auch der Beginn des Blattaustriebs zu beobachten. Am Boden sind weitere Frühblüher zu finden, darunter Lerchensporne, Blausterne und Märzenbecher; der Bär-Lauch zeigt Knospen und beginnt später zu blühen.

Nicht überall setzt der Vollfrühling gleichzeitig ein, sondern er wandert aus südlicher Richtung in nördliche Gefilde: Meist beginnt er seine “Reise” Ende Februar im Südwesten von Portugal, um dann rund 90 Tage später Finnland zu erreichen. Demnach “wandert” er mit einer Geschwindigkeit von 40 km pro Tag nordwärts durch Europa. 

Weiteres gibt es auf der Webseite des DWD´s: Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Pflanzenentwicklung – Phänologische Uhr (dwd.de)

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>