Winter 2020 / 2021

Winter 2020 / 2021

Witterungsrückblick auf den Winter aller Wetterstationen von wetterdiagramme.de.

Was macht eigentlich den perfekten Winter aus?
Schnee, Dauerfrost, Eis, Winterstürme und einige Meteorologische Fachbegriffe wie Kältesumme und vieles mehr.

Im folgenden Bericht werden einige Parameter aller 7 Wetterstationen untereinander verglichen.

Kältesumme

Stations-IDLandHöheDEZJANFEBSUMME
927210BY457 m18,654,080,4153,0
031851BB72 m6,624,989,2120,7
031852BB62 m5,425,389,1119,8
031970BB69 m5,124,990,0120,0
221110HH5 m0,010,247,657,8
221170HH12 m0,09,142,051,1
221190HH22 m0,011,846,958,7
Für die Kälte eines Winters gelten folgende Kennzeichnungen:
Kältesumme unter 100 – mild
Kältesumme 100 – 199 – mäßig warm
Kältesumme 200 – 299 – mäßig kalt

Anzahl der Schneedeckentage (Messtermin 6 UTC) [Tage]

Stations-IDLandHöheDEZJANFEBSUMME
927210BY457 m6311552
031851BB72 mxxxx
031852BB62 m2161533
031970BB69 mxxxx
221110HH5 mxxxx
221170HH12 mxxxx
221190HH22 m041620
Mittelwerte der Schneedeckentage
[Störnstein 43 Tage]
[Peitz 33 Tage]
[Hamburg-Horn 12 Tage]

Anzahl der Temperaturkenntage

Stations-IDLandHöheFrosttageStrenger FrostEistageWarmetage
<0°C<-10°C<0°C>20°C
927210BY457 m759280
031851BB72 m669170
031852BB62 m6310141
031970BB69 m5911121
221110HH5 m36480
221170HH12 m31270
221190HH22 m322100

Temperatur [°C]

Stations-IDLandHöheTTMAbw.TTNTTX
927210BY457 m-0,50,0-18,717,3
031851BB72 m0,30,3-18,318,3
031852BB62 m0,90,3-19,420,1
031970BB69 m0,90,3-19,520,2
221110HH5 m2,5-1,2-12,719,3
221170HH12 m2,9-0,9-10,718,8
221190HH22 m2,5-0,9-11,118,8

Niederschlag [mm]

Stations-IDLandHöheRegenAbw.RR-Max.
summeTageSchneehöhe
927210BY457 m168,1 mm98%4725 cm
031851BB72 mxxxx
031852BB62 m120,7 mm90%4216 cm
031970BB69 mxxxx
221110HH5 mxxxx
221170HH12 mxxxx
221190HH22 m167,3 mm89%378 cm

Luftdruck auf Stationshöhe [hPa]

Stations-IDLandHöhePPNPPX
927210BY457 m979,21038,6
031852BB62 m981,81042,7
221190HH22 m979,51043,5

Neue Tageshöchsttemperaturen wurde an allen Wetterstationen im Februar aufgestellt. Das gab es verbreitet noch nie, dass die 20-Grad-Marke im Winter erreicht wurde.

Dazu gibt es bereits einen Bericht. >>hier<<



Störnstein
Hier war der “Winter” wie es die Statistik aussagt. Die Temperaturabweichung vom Langjährigen Mittel lag bei Null. Das Niederschlagssoll bei 98 %, die Kältesumme im Mittelfeld, die Schneedeckentage waren 9 mehr wie in den letzten Jahren.

Hamburg-Horn
Hier war die Temperaturabweichung nach dem Neuen Mittel um 0,9 Kelvin negativer, das Niederschlagssoll lag bei 89%. Mit 32 Frosttagen, waren es 4 weniger wie im Mittel. Außergewöhnlich viele Schneedeckentage gab es mit 18 Tagen, im Langjährigen Mittel sind es nur noch 12 Tage.
Absoluter Rekord gab es im Februar an einigen Stationen in Hamburg, wo erstmals die 20-Grad-Marke überschritten wurde.
Die Kältesumme [58,7] in Hamburg lag im Bereich “mild”.

Peitz
Hier war der Winter mit einer Positiven Abweichung von 0,3 Kelvin leicht zu mild. Auch hier wurde erstmals die 20-Grad-Marke im Winter überschritten.
Mit 90 % des Niederschlages an 42 Tagen, liegt auch dies mitten drin. Mit 31 Schneedeckentage waren es 2 weniger wie im Mittel. Die Kältesumme lag mit 119,8 im Bereich “mäßig warm”.

Im Ganzen war es endlich mal wieder ein Winter, wie es sich viele gewünscht haben.

Mehr Details zu den Mittelwerten gibt es unter “Statistik


besucherstatistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>